Aquarium » Reinigung und Pflege » Reinigung » Scheiben reinigen

Aquarium Scheiben reinigen: Die besten Hilfmittel

Aquarium Scheiben reinigen
Reinigung mit dem JBL Blanki | jbl.de

Jeder Aquarianer wird früher oder später mit Dreck, Algen oder Kalk an seinen Aquarium Scheiben zu kämpfen haben. Wir zeigen dir wie du diese unschönen Verschmutzungen schnell entfernst

In diesem Artikel erfährst du:

wie du deine Aquarium Scheiben ohne Kratzer reinigst

welche Hilfsmittel dir bei der Reinigung helfen

  welche Aquarium Scheibenreiniger besonders empfehlenswert sind

worauf du beim säubern besonders achten musst.

Aquarium Scheiben von Dreck und Algen befreien

Wichtig: Vor Arbeiten bei mit denen du mit dem Aquarium Wasser in Kontakt trittst, solltest du dir die Hände mit klarem Wasser waschen alle elektronischen Geräte ausschalten.

Rasierklingen

Ein handelsüblicher Einwegrasierer ist ein einfaches Hausmittel gegen verdreckte Aquarienscheiben. Mit der Rasierklinge lässt sich das Glas sehr gut reinigen und selbst hartnächiger Dreck kann entfernt werden.

Es gibt auch Rasierer, extra für die Säuberung von Aquarium Scheiben. Diese haben einen langen Griff, damit man auch schwer erreichbare Stellen mühelos reinigen kann.

Ähnlich wie beim richtigen Rasieren darf man die Rasierklingen beim säubern immer nur in die vorgesehene Richtung über die Scheibe führen. Bewegt man einen Rasierer seitwärts über die Scheibe entstehen schnell unschöne Kratzer.

Magnetreiniger

Ein Magnetreiniger ist eine Sinnvolle Anschaffung. Ein Magnetreiniger besteht aus zwei Teilen. Einer befindet sich an der Innenscheibe des Beckens und entfernt mithilfe von Klingen oder Stahlwolle (je nach Modell) jede Art von Dreck. Der andere Teil des Magnetreinigers befindet sich an der Außenseite. Durch eine magnetische Verbindung kann man die Klinge im inneren über den äußeren Griff bewegen, ohne das man das Wasser berühren muss.

Ein Magnetreiniger kann immer nur an einer einzigen Scheibe befestigt werden. Wenn man die Scheibe wechseln möchte muss man in das Aquarium greifen.

Aquarium ScheibenreinigerMagnetreiniger MC von Tetra

Mit dem Magnetreiniger von Tetra kann man die Scheibe effektiv von außen reinigen. Der Tetra MC ist ist in mehreren Größen erhältlich und eignet sich daher sowohl für kleine, als auch für große Aquarienscheiben. Eine gründliche und kratzfreie Reinigung ist dank des Tetra MCs garantiert.

Ein Magnetreiniger ist eine bequeme Lösung, ersetzt aber auf Dauer nicht die Reinigung mit Stahlwolle oder einer Rasierklinge von innen.

bei Amazon kaufen*

Achtung: Achte darauf, dass sich kein Sand oder Kies in dem Magnetreiniger verfangen hat, um Kratzer zu vermeiden.

Stahlwolle gegen Hartnäckige Algen

Gegen hartnäckige Algen oder Dreck, die du mit den oben genannten Methoden nicht entfernen konntest hilft Stahlwolle weiter. Stahlwolle kratz nicht, befreit die Scheibe aber dennoch von festgesetztem Dreck.

Aquarium ScheibenreinigerJBL Blanki

Der JBL Blanki ist ein beliebter Aquarium Scheibenreiniger, der mithilfe von Stahlwolle jede Art von Algen und Dreck entfernt. Viele Nutzer schwören auf den JBL Blanki. Jede Art von Dreck kann mit dem Reiniger kratzfrei entfernt werden.

Im Gegensatz zu einem Magnetreiniger muss man allerdings in das Becken greifen und kann die Arbeit nicht von außen erledigen.

bei Amazon kaufen*

Schnecken und Welse als Vorbeugung

Einige Schneckenarten, die sich unter anderem von Algen, die an der Scheibe wachsen ernähren, erweisen sich als natürliche Scheibenreiniger. Außerdem entfernen Schnecken nicht den gesamten Schmutz an der Scheibe. Sie ernähren sich in der Regel nur von jungen Algen.

Welse der Familie “Antennenwelse” sind auch unter dem Namen Scheibenputzer bekannt. Die Fähigkeit sich an Gegenständen im Aquarium und den Scheiben festzusaugen erleichtert ihm die Futtersuche. Welse ernähren sich von hartnäckigen Algen, Pflanzen- und Futterresten und halten dadurch Boden, Dekoration und Scheiben sauber.

Hinweis: Der Einsatz von Schnecken und Welsen ersetzt langfristig die Reinigung von Hand nicht, hilft aber dabei die Verschmutzung im Zaun zu halten.

Aquarium Außenscheibe reinigen

Die Außenscheibe des Aquariums verdreckt natürlich nicht so schnell wie die Innenscheibe. Trotzdem muss man die Außenscheibe, ähnlich wie ein Fenster von Staub, Dreck und Fingerabdrücken befreien. Für die Reinigung der Aquarium Außenscheibe eignet sich handelsüblicher Scheibenreiniger. Am besten sprühst du den Reiniger auf zuerst ein Tuch und nicht direkt auf die Scheibe, um zu verhindern, dass Reiniger ins Becken gelangt.

Kalkränder am Aquarium entfernen

Kalkränder sehen sehr unschön aus, und lassen sich meistens nicht allein mit Wasser entfernen. Mit einfachen Hausmitteln ist man die lästigen Kalkränder aber im Null Komma Nix wieder los. Zur Bekämpfung von Kalktränkt man eine Zeitung o.ä. mit Essig und weicht die verkalkten Stellen damit ein. Wenn der Kalk noch nicht vollständig entfernt ist, hilft das Einweichen der Scheibe mit Zitronensäure.

Auch wenn die beiden Mittel im Gegensatz zu chemischen Reinigern weniger schädlich sind, sollten sie auf keinen Fall ins Wasser gelangen.

Ein Fehler ist aufgetreten – der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Versuche es später noch einmal.
Bewerte diesen Artikel
[Total: 1 Average: 5]