Zwergbärbling Boraras maculatus

Bezeichnungen

Namen und Synonyme
Deutscher Name
Zwergbärbling
Wissenschaftlicher Name
Boraras maculatus
Synonyme

Systematik

Einteilung in Gruppen
Klasse
Fische (Pisces)
Ordnung
Karpfenartige (Cypriniformes)
Familie
Bärblinge (Danionidae)
Alle Barben anzeigen

Merkmale

Besonderheiten dieser Art
Größe
3cm
Lebenserwartung
Bis zu 6 Jahre
Geschlechtsunterschiede
Weibchen gelblich und mit ründlicher Bauchlinie, Männchen kirschrot und mit gerader Bauchlinie
Herkunft
Asien, Sumatra, Malaiische Halbinsel
Nachzucht
Freilaicher

Haltung

Infos zur Haltung im Aquarium
Futter
Lebend- und Trockenfutter
Beckengröße
Breite ab 80cm / Volumen ab 112l
Beckenbereich
mitte
Sozialverhalten
Schwarmfisch (ab 10 Tiere)

Wasserwerte

Die wichtisten Wasserwerte
Wassertemperatur
24 - 28 °C
pH-Wert
6.5 - 7
Gesamthärte
2 - 10 °dGH

Kleinste bekannte Cyprinidenart, die nur sehr selten im Handel angeboten wird!

Ähnliche Arten entdecken

Siamesiche Rüsselbarbe - Crossocheilus siamensis

Siamesiche Rüsselbarbe

Crossocheilus siamensis

Gestreifte Saugbarbe - Garra cambodgiensis

Gestreifte Saugbarbe

Garra cambodgiensis

Schönflossenbärbling - Rasbora kalochroma

Schönflossenbärbling

Rasbora kalochroma

Brassenbarbe - Barbonymus schwanenfeldii

Brassenbarbe

Barbonymus schwanenfeldii

Bitterlingsbarbe - Puntius titteya

Bitterlingsbarbe

Puntius titteya

Haibarbe - Balantiocheilos melanopterus

Haibarbe

Balantiocheilos melanopterus

Trotz sorgfältiger Recherche können wir für die Korrektheit der Daten nicht garantieren. Bei kritischen Informationen empfiehlt es sich immer verschiedene Quellen heranzuziehen.
Wir freuen uns jederzeit über Feedback und Verbesserungsvorschläge.

Für dieses Projekt haben wir die folgenden Quellen verwendet.